g√ľnstige Tarife einfach finden
 

Gas-Informationen

Gasanbieter

In Deutschland gibt es eine enorme Anzahl von Gasanbietern. Hier lohnt es sich in jedem Falle, Vergleiche in jede Richtung anzustellen. Vor allem in letzter Zeit hat sich das Preisgefüge erheblich nach oben verändert. Angeblich sei der hohe Ölpreis dafür verantwortlich. Die Lieferanten von Gas haben den Preis einfach dem Öl angepasst. Deshalb sollte unter Umständen eventuell der Erdgas Anbieter gewechselt werden.

Die Energiekosten – egal ob Gas, Öl oder Strom – sind explosionsartig angestiegen und viele Haushalte wissen nicht mehr wie das zu bezahlen ist. Einige haben eine sogenannte Monopol-Stellung eingenommen und beherrschen dadurch den Markt. Von Seiten der Regierung wird für den einzelnen Bürger auch nichts unternommen. Alles verteuert sich rasant und viele müssen mit einer Nachzahlung bei der Endabrechnung am Jahresende rechnen. Obwohl das Einsparen vom Gasverbrauch in den privaten Haushalten immens praktiziert wird.

Selbst die Industrie klagt über den äußerst hohen Gaspreis, welcher sich letztendlich auf die Endprodukte niederschlagen wird. Das wird irgendwann in absehbarer Zeit den Aufschwung beeinträchtigen.

Gas Anbieter in Deutschland vergleichen

Qualitätsunterschiede gibt es beim Gas genau so wenig als beispielsweise beim Strom. In der Bundesrepublik Deutschland gibt es ca. 700 Anbieter für Erdgas. Jeder versucht natürlich sich am Markt zu behaupten. Zumal die meisten davon regional begrenzt anbieten und liefern. Nur einige wenige liefern bundesweit. Gerade deshalb muss genau der aktuelle Lieferpreis hinterfragt werden. Das Gas kommt vom Vertragspartner, bei welchem vertraglich die Lieferkapazität festgelegt wurde.
Ein großer Lieferant ist Russland. Durch die Firma Gasprom wird Gas in Pipelinen durch mehrere Staaten nach Deutschland transportiert. Hier bestehen langjährige Lieferverträge.

Mittlerweile wurde ein neueres Abkommen ausgehandelt für eine neue Leitung durch die Ostsee, an welcher auch deutsche Firmen am Bau beteiligt sind. Leider wurde dieser Reichtum an Bodenschätzen für politische Zwecke missbraucht. So wurden in Russland schon mal die Kapazitäten gemindert bzw. einfach der Gashebel zugemacht. Dies sind natürlich immer Schwierigkeiten, welche nicht einfach abzustellen sind. Natürlich bekommen wird das Gas noch von anderer Seite. Die Gasreserven sind enorm und es kommen immer neuere dazu. Der Bedarf nach Gas steigt immer mehr an nicht nur in Deutschland, so dass dadurch natürlich die Kapazitäten gesteigert werden und letztendlich die Preise ebenfalls nach oben schnellen. Dies nützen viele Gas Anbieter aus. Jeder für sich erwartet einen hohen Gewinn. 

Gas hat viele Vorteile

Gas ist natürlich ein umweltschonender Energieträger. Deshalb wird er in den Privathaushalten nicht nur zum Kochen, sondern auch zum Heizen verwendet. Kleinere Gewerbebetriebe haben vor Jahren ebenfalls auf diese Möglichkeit zurückgegriffen. Man benötigt nur wenig Platz für das Brennwertgerät. Es gibt viele Vorteile für Gas gegenüber Erdöl, welche die meisten nicht missen möchten. Trotzdem stöhnen alle unter der enormen finanziellen Belastung.

Es ist deshalb anzuraten, immer in der Tagespresse sich über den aktuellen Preisstand zu informieren. Des weiteren beim Anbieter für Gas und dessen Konkurrenten sich schlau zu machen, um schnellstmöglich reagieren zu können und den Gaslieferanten gegebenenfalls wechseln. Die Kostenersparnis ist oftmals nicht unerheblich.

Die Gasversorgung an sich ist ziemlich sicher. Die Reserven sind ebenfalls vorhanden. Nur das Preisgefüge hat sich stark nach oben gesteigert und ist für die meisten Menschen fast nicht mehr hinnehmbar.