g√ľnstige Tarife einfach finden
 

Kredit-Informationen

Kredit Rechner

Bei einer Bonitätsprüfung, vor allem bei Aufnahme eines Kredites, wird die Zahlungsfähigkeit des Antragstellers genauestens überprüft. Dies dient dazu, um das Risiko wegen Rückzahlungsverlusten beim jeweiligen Bankinstitut zu vermeiden.

Es muss bei der Kreditgewährung stets im Vorfeld geklärt werden, um welche Kreditsumme es sich handelt und für welches Objekt der Kredit vorgesehen wird. Bei Kleinkrediten geht  es mit diesen Überprüfung relativ rasch. Bei größeren Beträgen dauert die Prüfungsphase erfahrungsgemäß länger. Noch dazu, wenn der Kunde eventuell nicht persönlich bekannt ist. Auch bei einem Schufa -Eintrag muss zuerst geprüft werden, was hinter dem ausgewiesenen Ergebnis steckt.

Kredit online vergleichen

Der Kunde muss auf jeden Fall nachweisen, ob er mindestens 18 Jahre alt ist, in einem geregelten Arbeitsverhältnis steht und sonst keine Bonitäten bestehen, die einen Kredit nicht rechtfertigen. Dazu müssen Gehaltsabrechnungen, eventuell Lebensversicherung, Immobilienbesitzurkunden, etc. vorgelegt werden. Dies alles wird in die anschließend Prüfung mit einbezogen.

Nun kann im Internet mit einem Kredit Rechner, oder aber direkt bei der Hausbank errechnet werden – falls alles klar geregelt ist – wie der benötigte Betrag verzinst und ausbezahlt werden kann. Ferner in welchen monatlichen Raten die Rückzahlung erfolgt. Es kann überdies vereinbart werden, ob eventuell eine Sonderrückzahlung zusätzlich möglich wäre. Nach all den erledigten Formalitäten kann das Geld auf das vom Kunden angegebene Konto ausbezahlt werden.

Zinsen beim Kredit-Vergleich beachten

Bei größeren Krediten (z.B. beim Hausbau) bestehen die Banken in der Regel darauf, den Betrag des Kredites als Grundschuld einzutragen. Dies muss vor einem Notar mit einer entsprechenden Urkunde geregelt werden. Hiermit sichert sich die Bank in erster Linie selbst ab. Die Notariatskosten muss der Kreditnehmer bezahlen. Vor allem sollte man beim Vergleich auch auf die Zinsen achten, denn diese machen viel der Restschuld aus.

Ist alles geklärt und ausbezahlt, obliegt es dem Kreditnehmer, die Ratenzahlungen pünktlich, wie vereinbart, vorzunehmen. Sollten nach einiger Zeit die Rückzahlungen ausbleiben, so obliegt es dem Kreditinstitut eventuell Pfändung zu beantragen. Eine Lebensversicherung kann dabei mit herangezogen werden. Wäre eine weitere Immobilie vorhanden, könnte auch diese belastet werden (falls möglich). Eventuell wird eine Pfändung anteilsmäßig beim Gehalt vorgenommen, wie beispielsweise Urlaubs- oder Weihnachtsgeld.
Auf jeden Fall gehört das Objekt – bis zur vollständigen Bezahlung – der Bank!

Um bei Großkrediten einen möglichen Schaden von der Bank abzuwenden, ist es meistens so, dass diese nicht den ganzen Kredit auf einmal ausbezahlen, sondern in verschiedenen Segmenten.
Sicher kann man auch dabei eine 100 %ige Sicherheit nie gewährleisten. Der Verlust eines Arbeitsplatzes oder Krankheit kann etliches durcheinander bringen. Unter solchen Umständen muss dann entsprechend verhandelt bzw. eine alternative Lösung gefunden werden. Vielleicht sogar mit Hilfe eines Schuldnerberaters. Es gibt immer wieder neue Vorfälle, welche im voraus nicht zu erahnen sind und welche von keiner Seite aus in Betracht gezogen werden können. Auf jeden Fall sollte man mit der Bank ehrlich und aufrichtig sprechen und die Sachlage gütig und fair regeln.