günstige Tarife einfach finden
 

Kredit-Informationen

Kreditkarten

Mittlerweile gibt es weltweit eine gigantische Anzahl an Kreditkarten. Eine der zur Zeit bekanntesten und beliebtesten dürfte die Visa-Card sein. Diese wird werbewirksam durch zahlreiche Sportlern mit Aktionen im Fernsehen, usw. vermarktet. Und auch von der Stiftung Warentest wurde sie als die beste Kreditkarte mit Girokonto gelobt. Dies bei immerhin mehr als 20 Angeboten diverser anderer Banken. Man kann mit dieser Karte global, ohne nennenswerte Probleme, Geld an jedem offiziellen Geldautomaten abheben und dies größtenteils kostenfrei.

Es gibt ferner noch die normale EC-Karte, mit welcher an vielen Bankautomaten – teilweise auch im benachbarten Ausland – Geld abgehoben werden kann. Weitere Kreditkarten sind die American Express, Diners Club, usw.
Auch für Jugendliche gibt es in der Zwischenzeit eine so genannte reduzierte EC-Karte. Hier gibt es natürlich gewisse Auflagen für die Tätigung aller Bankgeschäfte. Die Erziehungsberechtigten übernehmen darüber hinaus eine gewisse Haftungspflicht.

Kreditkarte online bestellen

Alle Kreditkarten sind zur umgehenden Zahlung von Waren und Dienstleistungen gedacht. Sie sind aus Kunststoff und mit einem Magnetfeld versehen. Die Kreditkarten sollten immer sehr sorgfältig aufbewahrt werden, um ihre Funktionalität zu garantieren. Außerdem benötigt man zur Handhabung noch eine Pin-Nummer, welche auf keinen Fall zusammen mit der Kreditkarte oder gar offen in der Geldbörse verwahrt werden sollte.

Denn somit wäre bei Diebstahl die Gefahr, dass damit Geld vom Konto abgehoben werden kann. Auch bei Geldautomaten sollte man äußerste Vorsicht walten lassen.
Nicht nur die Hausbank gibt auf Wunsch und bei entsprechender Bonität eine Kreditkarte raus, sondern man kann diese auch bei einem Anbieter seiner Wahl im Internet bestellen. Hier gibt es auch viele Angebote, eine kostenlose Kreditkarte zu bekommen, für die man erst ab dem zweiten oder dritten Jahr Gebühren zahlen muss.

Eventuell muss man bei Verlust der Karten umgehend eine Sperrung seines Kontos veranlassen, um größeren Schaden abzuwenden. Deshalb sollte diese Notfall-Rufnummer immer im Portmonaie griffbereit sein.
Nicht unerwähnt ist festzuhalten, dass teilweise die Gebühren für Abhebungen am Geldautomaten, vor allem bei einer anderen Bank, als der eigenen Hausbank, sehr hoch sein können. Zwischen vier und zehn Euro sind dabei als durchschnittliche Summen zu benennen.

Kreditkarte ohne Schufa

Genauso, wie man einen Kredit ohne Schufa Abfrage bekommen kann, gibt es von vielen Anbietern auch eine dementsprechende Kreditkarte.
Es ist natürlich einfach, dass wenn man einen größeren Einkauf getätigt hat, man mit der EC-Karte bargeldlos bezahlen kann. Auch beim Tanken wird die Kreditkarte gerne eingesetzt. So muss man nicht so viel Bargeld mit sich herumtragen, was wiederum vor Diebstahl schützt. Auch bei Bezahlung von Hotelrechnungen, etc. ist die Bezahlung mit diversen Kreditkarten heutzutage gängig. Ebenfalls ist es üblich, dass die Beträge dabei nicht mehr am selben Tag abgebucht werden, so dass man manchmal ein paar Tage kreditwürdige Luft hat.

Am besten ist es jedoch, wenn man sich auf nur wenige Kreditkarten verlässt. So behält man den besseren Überblick seiner Finanzlage und das Risiko jedweder Art wird dadurch ebenso minimiert. Jeder hat eine gewisse Vorliebe beim Umgang mit Kreditkarten und setzt diese unterschiedlich ein. Noch dazu, wenn er bisher gute Erfahrungen damit gemacht hat. Besonders von Leuten, welche viel reisen, wird diese Art von Zahlung gerne angenommen und praktiziert. So muss man sich beispielsweise nicht lange mit dem Geldumtausch auseinandersetzen.